Stiftung für hochbegabte Kinder

Accesskeys

Generationenprojekt

Vielen Kindern fällt der Umgang mit digitalen Medien – so auch den Tablets – sehr leicht: sie klicken, tippen und spielen intuitiv auf den Geräten. Ältere Personen trauen sich manchmal weniger, den Einstieg in die digitale Welt zu wagen. Für sie sind Tablets daher wie geschaffen: leicht in der Handhabung, leicht im Gewicht.

Im Generationenprojekt CompiSternli beschäftigen sich Kinder mit Fragen wie z. B. Wozu können ältere Personen das Tablet benutzen? Wie beschreibe ich, was das Internet ist? etc. Diese klären die Kinder in der Vorbereitungszeit und überlegen sich anschliessend, für welche ältere Personen sie den Kurs ausschreiben möchten. Das ganze Projekt wird kooperativ geplant und in der Gruppe durchgeführt.

Wer
Das Projekt ist geeignet für die Begabungs- und Begabtenförderung.

Wie
Die Lehrpersonen werden jeweils durch ein Teammitglied von CompiSternli betreut. Die Gruppengrösse kann selber festgelegt werden. Die Ausbildung der Kinder dauert ca. 15 Lektionen, der Kurs für die älteren Personen ca. 5 Lektionen.

Wann
Ab dem Sommer 2016 kann man Teil des Generationenprojekts CompiSternli werden.

 

 

 

 

 

 

Pilotprojekt